Multipor Tiefgaragendämmung

Multipor Tiefgaragendämmung

Innerstädtische Bebauung mit Büro- und Geschäftshäusern ist ohne Tiefgarage kaum mehr denkbar. Dabei bestehen hohe Anforderungen an Ausbau und Verarbeitung der Räume: gesetzliche Auflagen im Brandschutz, energetische Anforderungen im Bereich der Wärmedämmung, wirtschaftliche Rentabilität und eine kundenfreundliche Atmosphäre. Die Deckendämmung von Multipor bietet hier eine optimale Lösung mit exzellentem WärmeschutzBrandschutz und Schallschutz.
Bei der gesamten Dämmung von Tiefgaragen sind die Multipor Mineraldämmsysteme flexibel anzuwenden:

  • Zur nicht brennbaren, leicht zu verarbeitenden Dämmung von Tiefgaragendecken
  • Zur ökologischen, hell und freundlichen Dämmung von Innenwänden (angrenzend an Treppenhäuser)
  • Zur massiven Dämmung von Außenwänden und Wänden unter Witterungseinflüssen (Ein- und Ausfahrten)

Die Offenporigkeit der Mineraldämmplattenoberfläche bewirkt gleichzeitig eine Schallabsorption in der Tiefgarage. Die helle Plattenoberfläche sorgt ferner für eine freundliche und sichere Atmosphäre in der Tiefgarage.

Brandschutz in der Tiefgarage

Alle Multipor Mineraldämmplatten entsprechen der Baustoffklasse A1 und sind somit nicht brennbar. Der Dämmstoff bietet besonders in der Tiefgaragendämmung höchste Sicherheit für Mensch und Fahrzeuge: Er tropft im Brandfall nicht ab und löst somit keine weiteren Brände aus und es entwickeln sich weder Rauch noch giftige Dämpfe. Auch in Verbindung mit Multipor Leichtmörtel bleibt das Dämmsystem bei Bränden stabil. Die vollfächige Verklebung sorgt dafür, dass keine Luftströme und somit kein Sauerstoff zwischen Betondecke und Dämmstoff fließen, was den Brandschutz und den Schutz der Stahlbetondecke in der Tiefgarage zusätzlich erhöht.

Mehr zum Thema Brandschutz mit Multipor