Eisarena Düsseldorf

In der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens entstand eine neue multifunktionale Eissporthalle, die auch die neue Heimat der DEG Metro Stars wurde. Der futuristische Bau mit seinen flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten des Innenraums bietet Platz für 11.500 Zuschauer. Aufgrund der Feuchteunempfindlichkeit kamen Multipor Mineraldämmplatten für die Dämmung der Tiefgaragendecken zum Einsatz.

Download Objektbericht

Bautafel

Gebäudeart Neubau / Eissporthalle
Standort Düsseldorf
Architekt RKW Rhode Kellermann Wawrowsky, Düsseldorf
Produkte Multipor Mineraldämmplatten mit 60 mm
Besonderheiten Wärmeleitfähigkeit von 0,045 W/mK, Baustoffklasse A 1 nach DIN 4102-1, einfache Verarbeitung, hohe Formstabilität
zurück