Planung Multipor Innendämmsystem WI Lehm

Multipor Mineraldämmplatten und unser Multipor Lehmmörtel sind die ideale Kombination, wenn es um die energetische Sanierung insbesondere von von Fachwerkgebäuden geht. Beide Materialien ergänzen sich optimal durch ihre bauphysikalischen Eigenschaften.

Trenner

Bauphysikalische Vorteile

  • Fachwerksanierung

    Besonders beim Erhalt von historischen oder denkmalgeschützten Fassaden und bei erhaltenswerten Wandkonstruktionen punktet das Innendämmsystem WI Lehm. Im historischen Fachwerkbau sorgte Lehmputz bereits früher für den Schutz der Holzbalken durch den schnellen Abtransport von Feuchtigkeit. Das System aus Mineraldämmplatte und Lehmmörtel ergänzt sich in seinen bauphysikalischen Eigenschaften und eignet sich somit optimal für die Sanierung von Fachwerkhäusern.

    Der Multipor Lehmmörtel entspricht mit einer Mischung aus Lehmpulver und Natursanden den aktuellen Lehmbauregeln und der DIN 18947 „Lehmputzmörtel“ (LPM - 0/0,8 m -S II - 2,0). Seine rein mechanische Trocknung, seine Wiederverwendbarkeit sowie der Verzicht auf chemische Zusätze sind hervorzuheben.

    Sehen Sie hier, wie mit Multipor gedämmte Fachwerkhäuser nach der Sanierung aussehen:

    Fachwerkhaus Drensteinfurt
    Fachwerkhaus Soest

  • Wohngesundheit

    Das Multipor Lehmsystem bietet eine ökologische und umweltfreundliche Lösung im Bereich der Oberflächengestaltung und der energetischen Sanierung. Wohngesunde Produkte – besonders für Allergiker geeignet – können hierauf unterschiedlichste Untergründe aufgebracht werden und steigern damit erheblich den Wohnwert und -komfort.

  • Diffusionsoffenheit

    Das Multipor Innendämmsystem WI Lehm erlaubt einen Dampfdiffusionsstrom in die Wand hinein, nimmt die anfallende Feuchtigkeit auf, puffert sie ab und transportiert sie kapillar an die Innenoberfläche zurück. Dadurch lässt sich das Feuchteniveau in der Wand dauerhaft auf ein unkritisches Maß reduzieren. Die Wand bleibt diffusionsoffen und kann Feuchtespitzen aus der Raumluft abfedern und erhöhte Feuchtelasten der Bestandskonstruktion nach innen austrocken.

    Unerwünschte Tauwasserbildung wird kompensiert, dadurch werden Feuchteschäden nachhaltig verhindert. Ein ständiger Feuchtigkeitstransport ist gewährleistet, eine Feuchteanreicherung im Innenraum, die zu Schimmelpilzbildung führen kann, ist ausgeschlossen.

  • Ökologie

    Multipor wird umweltschonend aus den Grund- und Rohstoffen Kalk, Sand, Zement und Wasser hergestellt. Hinzugefügt wird ein Porenbildner. Die komplett mineralische Dämmplatte wird durch den natürlichen Lehmmörtel ergänzt. Das System ist frei von Schadstoffen und Chemikalien und setzt keine schädlichen Emissionen frei. Besonders für Allergiker ist das ökologische Dämmsystem geeignet.

  • Wärmeschutz

    Die Wärmeleitfähigkeit von Lambda 0,042 W/(mK) gewährleistet einen hohen Wärmeschutz bei Neubau und Sanierung. Diffusionsoffenheit und Kapillaraktivität der Dämmplatte ermöglichen auch bei der Sanierung von Fachwerkhäusern ein ausgeglichenes Klima. Zur energetischen Aufwertung von Gebäuden, zur allgemeinen Verbesserung des Raumklimas und zur Vermeidung von Schimmelbildung eignet sich das ökologische Innendämmsystem optimal.

    Bei der Sanierung sind jedoch stets einbindende Bauteile und angrenzende Decken und Wände berücksichtigt werden. Mit geringem Aufwand werden (bestehende) Wärmebrücken reduziert und Wärmedämmung verbessert. Zeitweise genutzte Räumlichkeiten wie Kirchen, Veranstaltungs- und Seminarräume und andere öffentliche Gebäude werden durch eine Multipor Innendämmung rasch aufgeheizt. Die aufgewendete Heizenergie bleibt im Raum und wird nicht unmittelbar über kalte Innenwände nach außen abgeleitet.

  • Brandschutz

    Das Innendämmsystem WI Lehm gehört zur Baustoffklasse A und ist nicht brennbar. Selbst bei höchsten Temperaturen bei Innenbränden sind giftige Dämpfe, Rauch oder Abtropfen ausgeschlossen. Das mineralische Dämmsystem bietet erhöhten Schutz für für Mensch und Gebäude.

Trenner
  • Wandaufbau Innendämmsystem Lehm

    Innendämmung Lehm Multipor
Trenner

 

Download Center

  • Technische Informationen und Checklisten

  • Technische Daten

    Tabelle Verbesserung der U-Werte monolithischer Wände durch Wandinnendämmung mit Multipor
    Tabelle Produktkenndaten Multipor Innendämmung WI
    Technische Daten Multipor Lehmmörtel

  • Broschüren und Produktdatenblätter

    Broschüre: Multipor Innendämmsystem WI Lehm - Innendämmung von Fachwerkgebäuden

    Produktdatenblätter

    Produktdatenblatt Multipor Mineraldämmplatte
    Produktdatenblatt Multipor Laibungsplatte
    Produktdatenblatt Multipor Dämmkeil
    Produktdatenblatt Multipor Lehmmörtel
    Produktdatenblatt Multipor Lehmfarbe
    Produktdatenblatt Oberflächengestaltung
    Produktdatenblatt Befestigungen
    Produktdatenblatt Elektroinstallationen

  • Konstruktionsbeispiele und Ausschreibungstexte

Trenner

Information und Beratung

multipor kundeninformation

Fordern Sie jetzt Informationen an oder vereinbaren Sie eine telefonische Beratung oder kostenlose Objektbesichtigung!

(Wenn keine Firma, dann bitte "privat" eintragen)

Info zu Anschrift und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.