Ökologie & Nachhaltigkeit

Ökologie & Nachhaltigkeit

Mineralisch und ökologisch

Die Multipor Mineraldämmplatte wird umweltschonend hergestellt. Die Inhaltsstoffe machen Multipor zum ökologisch unbedenklichen Baustoff.

Mit Multipor erhalten Sie eine mineralische, ökologische und nicht brennbare Wärmedämmung, die seit über 15 Jahren zum bewährtesten System ihrer Klasse gehört. Die Platten werden umweltschonend und energiesparend aus mineralischen Rohstoffen (Kalk, Sand, Zement und Wasser) und ohne zusätzliche Fasern und Kunst- oder Schadstoffe hergestellt. So sind Verarbeitungsreste vollständig wiederverwertbar und lassen auch bei einem eventuellen späteren Umbau – verglichen mit anderen Dämmstoffen – keine Entsorgungsprobleme erwarten - zumal unsere Werke sortenreine Reste von Multipor in Big Bags zurücknehmen. Diese sind bestellbar unter www.multipor-werkzeugshop.de

Umweltzertifikate nach internationalem Standard

Aufgrund der ökologischen Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse verfügen Multipor Mineraldämmplatten über Umweltdeklarationen auf Basis des internationalen Standards ISO 14025.

Das heißt: Die Produkte sind frei von Schadstoffen, setzen keine gesundheitsschädlichen Emissionen frei und weisen von der Herstellung bis hin zur Entsorgung eine ausgezeichnete Ökobilanz auf. So tragen die Baustoffe das Logo des Instituts Bauen und Umwelt e.V., das nur an solchen Produkten zu finden ist, für die eine Umwelt-Produktdeklaration vorliegt, die auf Basis einer Ökobilanz von Dritten erstellt oder geprüft wurde. Und auch das Kölner Eco Instituts bestätigt durch die Klassifizierung „A+“, dass Multipor Mineraldämmplatten frei von schädlichen Emissionen sind.
Die innovative Multipor Mineraldämmplatte wurde zusätzlich mit dem Gütesiegel „natureplus“ ausgezeichnet. Diese Zertifizierung belegt den ökologischen Anspruch eines streng nach Nachhaltigkeitskriterien geprüften Baustoffs.

Ressourceneffizienz beim Umgang und bei der Gestaltung mit mineralischen Baustoffen

Und mit der Multipor Mineraldämmplatte als Innendämmung ist es nun jedem Hausbesitzer möglich, historische Fassaden zu erhalten. Selbst eventuelle Abstandsregelungen zu Nachbargrundstücken verlieren mit einer Innendämmung an Bedeutung.

Durch die ständige Verbesserung der Multipor Mineraldämmplatte wird Energie an vielen Stellen eingespart, an denen es vor Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Somit erfassen wir „nachhaltiges Handeln“ ganzheitlich und helfen dabei, den nachfolgenden Generationen eine Baukultur in Form von Denkmälern sowie schützenswerten Gebäuden und Fassaden zu hinterlassen. Immerhin werden jedes Jahr mehrere historische Großprojekte mit der Multipor Mineraldämmplatte von innen gedämmt und energetisch ertüchtigt und bleiben auf diese Weise für die nachfolgenden Generationen erhalten.

Multipor Referenzen finden Sie hier

Im Jahr 2012 ist der Xella Nachhaltigkeitsbericht zum ersten Mal erschienen. Er basiert auf den Kriterien der Global Reporting Initiative (GRI), einer gemeinnützigen Stiftung mit dem Ziel, die Nachhaltigkeitsberichterstattung zur gängigen Praxis zu machen.

Hier geht es zum Nachhaltigkeitsbericht von Xella

Zu unseren Zertifikaten