News

Multipor ExSal Therm: Feuchtes und salzbelastetes Mauerwerk sanieren

Feuchtigkeit, die aus dem Baugrund aufsteigt, transportiert Salze ins Mauerwerk und verursacht damit Risse im Putz und in der Wand. Die Folge: hässliche Salzausblühungen und sichtbare Feuchtigkeitsschäden. Mit dem Multipor ExSal Therm Saniersystem können Bauherren das Problem ganz einfach lösen ­– und zwar ohne aufwendige Wandtrockenlegung und Verwendung von Opferputzen. Die kompakte und innovative Entsalzungsplatte bildet die Grundlage für das Saniersystem von Multipor: Sie nimmt Feuchtigkeit und Salze aus dem Maurerwerk auf. Die Salze verbleiben in den zahlreichen Poren und Porengängen, die Feuchtigkeit verdunstet an der Oberfläche. Der Einsatz von Multipor ExSal Therm ist denkbar einfach: auf die sanierungsbedürftige Wand kleben, fertig. Dabei ist die Platte extrem druckfest, was das System deutlich langlebiger macht als andere.

Mit Multipor ExSal Therm lässt sich jedoch nicht nur das Mauerwerk schnell und einfach sanieren. Die Entsalzungsplatte weist zusätzlich die Eigenschaften einer klassischen Innendämmung auf und sorgt mit ihrer Wärmedämmfähigkeit für Behaglichkeit im Raum. Auch beim Brandschutz macht das System eine gute Figur und wird damit zum idealen Allrounder für feuchte (Keller)wände. Was Sie noch alles über das neue Saniersystem wissen müssen, finden Sie auf unseren Multipor ExSalTherm Produktseiten.