News

Broschüre: Sockeldämmung mit Multipor

broschüre: druckfeste und nicht brennbare sockeldämmung mit multipor

Der Sockel eines Hauses ist starken thermischen und mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt, zum Beispiel durch Erdfeuchte, Regenspritzwasser, Ungeziefer oder Nagetiere. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an die Dämmung dieses Bereichs. Die Multipor Sockeldämmplatte wird diesen Anforderungen mehr als gerecht.

Sie ist massiv, witterungsbeständig sowie hochwärmedämmend und nicht brennbar. In Verbindung mit einer Multipor Fassadendämmung entsteht so, vom Sockel bis zum Dach, ein einheitliches Wärmedämm-Verbundsystem, das Wärmebrücken ausschließt und den Einbau von Brandriegeln unnötig macht.

Broschüre jetzt downloaden