News

Optimale Windlastberechnung für Multipor Dachdämmung

Optimale Windlastberechnung für Multipor Dachdämmung

Gerade im Dachbereich und bei hohen Gebäuden kann die Windsogbelastung verheerende Auswirkungen haben. In Folge dessen entstehen besondere Ansprüche an das gesamte Dachaufbaupaket für diese Gebäude. Sehr wichtig ist es, aussagekräftige Windlastberechnungen anzufertigen, anhand derer eine sichere Dachkonstruktion ausgeführt werden kann.

Ein Paradebeispiel hierfür liefert das GHOTEL in Würzburg, das aufgrund der Gebäudehöhe und der besonderen Form spezielle Anforderungen bei der Befestigung von Dämmplatten und weiterer Dachschichten an die Planer stellte.

Weitere Details zur Umsetzung des Hoteldaches finden Sie hier

 

Außerdem können Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Dachdämmung mit Multipor Mineraldämmplatten und Windlastberechnungen für die optimale Anbringung jederzeit in Kapitel 6 unseres Dämmbuches nachlesen.

Zum Multipor Dämmbuch Kapitel 6