News

Multipor Wärmedämmverbundsystem verlängert Zulassung bis 2016

Die bauaufsichtliche Zulassung Z.-33.43-596 für das Multipor Wärmedämmverbundsystem wurde vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) bis 2016 verlängert. Die Zulassung enthält einige Änderungen die das Multipor Wärmedämmverbundsystem auf die zukünftigen Anforderungen ausrichten und Planern und Verarbeitern deutliche Vorteile bringt.


Die wesentlichen Änderungen im Überblick:

  • Das Wärmedämmverbundsystem kann nun einlagig und zweilagig bis 300 mm ausgeführt werden. Wichtig! Bei zweilagiger Ausführung wird die dünnere Platte zuerst aufgebracht und mittels Dübel fixiert
  • Die zu Plattenlänge ist nun flexibel geregelt, sodass auch kürze Platten (500mm) als Standard verwendet werden dürfen.
  • Weiterhin ist ein konsequente Verdübelung vorgeschrieben (je nach Windlastzone)
  • Mineralische systemkonforme Oberputze sind in der  Konkordanzliste geregelt

Die Zulassung finden Sie in unserem Downloadbereich