Xella auf der BAU 2019: Vordenker der Branche

Bildergalerie Multipor auf der BAU 2019

Multipor Dämmsysteme auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Daemmsysteme Multipor auf der BAU 2019
Multipor Bau 2019 Mineraldaemmsysteme
Multipor Bau 2019 Mineraldaemmsysteme
Multipor Bau 2019 Mineraldaemmsysteme
Multipor Bau 2019 Mineraldaemmsysteme
Multipor Bau 2019 Mineraldaemmsysteme

Als Anbieter von Systemlösungen stellte sich die Xella Deutschland GmbH mit ihren Schwestergesellschaften während der BAU 2019 gemeinsam in vor.

Am Messestand bündelte der Duisburger Hersteller von Wandbaustoffen und Dämmstoffen die Kompetenzen der Marken Ytong, Silka, Multipor, Hebel und Ursa. Die Präsentation der Marken erfolgt dabei als integrativer Ansatz mit produktübergreifenden Lösungen für Boden, Wand und Decke bzw. Dach.

Im Fokus standen außerdem die Themen Digitalisierung am Bau sowie großformatiges serielles Bauen. Breiten Raum nahm zudem die Kreislaufwirtschaft ein.

Neu: Multipor entzieht Mauer Schadsalze mit Entsalzungsplatte

mulitporplatte entzieht mauer schadsalze

Xella stellte auf der BAU 2019 eine Multipor Platte zur Sanierung von Mauerwerk vor. Mit der neuen Platte kann angefeuchtetes Mauerwerk schnell und dauerhaft wirksam entsalzt und gleichzeitig energetisch verbessert werden.

Mehr zum Multipor Entsalzungsystem finden Sie in Kürze auf unserer Website.