Kö-Bogen Düsseldorf

Die begrünten Innenhöfe in den beiden Gebäuden des Düsseldorfer Kö-Bogens wurden auf einer hoch druckfesten und formstabilen Wärmedämmung der darunter liegenden Stahlbetondecke ausgeführt. Zum Einsatz kamen Multipor Mineraldämmplatten, die passgenau an die amorphe Gebäudegeometrie angepasst werden konnten.

Download Objektbericht

Bautafel

Gebäudeart Shoppingcenter und Bürogebäude
Standort Düsseldorf
Architekt Daniel Libeskind
Produkte Multipor Mineraldämmplatte DAA als objektbezogenes Gefälledach mit 2 % Neigung
Besonderheiten besonders hohe Druckfestigkeit, gute Wärmedämmeigenschaften, rein mineralischer Dämmstoff
zurück