Haben Sie Probleme mit feuchten Kellerwänden oder stellen Ausblühungen eine Herausforderung dar?

kellersanierung mit multipor exsal therm

Wir helfen Ihnen mit der schnellen, langlebigen Lösung ExSal Therm - Mauerwerkssanierung leicht gemacht!

kellersanierung feuchter keller - jetzt beraten lassen

Altbauten sind oftmals unzureichend gegen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Boden geschützt. Diese Feuchtigkeit zieht im Laufe der Zeit ins Mauerwerk und frisst sich bis auf die Innenseite der Kelleraußenwand durch. Ist das Mauerwerk zusätzlich noch mit Salzen belastet, bilden sich unästhetische Ausblühungen auf der Innenseite der Außenwand und der Putz kann reißen.

Bei derlei Schäden muss saniert werden. Herkömmliche Saniersysteme sehen eine meist aufwändige Mauerwerkstrockenlegung vor, gekoppelt mit dem Auftragen eines speziellen Opfer- oder Sanierputzes. Eine kosten- und zeitaufwändige Methode, die, abhängig vom Durchfeuchtungs- und Versalzungsgrad der Wand, in regelmäßigen zeitlichen Abständen eine Überarbeitung erfordert.

Mit Multipor ExSal Therm ist ein neues System auf dem Markt, das nicht nur deutlich schneller, kostengünstiger und effektiver ist, sondern gleichzeitig auch noch die Wand dämmt. In Zeiten des Klimawandels ein beachtlicher und wichtiger Mehrwert.

Trenner

Erfahrene Handwerker vertrauen bei der Sanierung von feuchten und salzbelasteten Mauerwerken auf Multipor ExSal Therm. Warum? Das erklären wir in unserem Video.

Trenner Ytong

Das macht die Anwendung mit dem Multipor ExSal Therm Entsalzungssystem so besonders - alle Vorteile für Sie zusammengefasst auf einen Blick

  • Entsalzung des Mauerwerks

Multipor ExSal Therm transportiert die Feuchtigkeit und die Salze aus dem Mauerwerk in die Entsalzungsplatte. Die Feuchtigkeit verdunstet an der Plattenoberfläche, die Salze verbleiben in der Platte durch Ablagerung in den Poren und Porengängen. Die Konstruktion bleibt so langfristig intakt. Ein Opfer- oder Sanierputz ist nicht erforderlich.

  • Wärmeschutz

Das Kernstück des Systems, die Multipor Entsalzungsplatte, besitzt bessere Wärmedämmeigenschaften als bisher eingesetzte Sanierputze, was merklich den Wohnkomfort steigert und die Energiekosten senkt.

  • Ohne Trockenlegung der Wand

Multipor ExSal Therm wird direkt auf die feuchte und mit Salzen belastete Wand aufgebraucht, ohne dass das Mauerwerk vorab vollständig trockengelegt werden muss.

  • Wirtschaftlich, schnell und einfach

Sanierungen mit Multipor ExSal Therm sind günstiger, schneller, einfacher und haben einen deutlich längeren Renovierungszyklus als herkömmliche Systeme.

  • Ausgewogenes Raumklima

Das System reguliert den Feuchtehaushalt selbst und sorgt für ein ausgewogenes Raumklima.

  • Brandschutz

Multipor ExSal Therm ist nicht brennbar. Giftige Dämpfe oder Rauch sind ausgeschlossen.

  • Wohngesund

Das System ist frei von Schadstoffen und setzt keinerlei gesundheitsschädliche Emissionen frei.

  • Ökologisch und nachhaltig

Die Multipor Entsalzungsplatte wird umweltschonend hergestellt und ist leicht zu recyceln.

Trenner

Multipor ExSal Therm Online-Tutorial - jetzt anmelden

Trenner

Weitere wertvolle Informationen erhalten Sie als Download in unseren Informationsbroschüren.

Produktdatenblatt

Download

Broschüre

Download

Checkliste

Download

tr

Sie benötigen weitere Informationen zur Planung und Verarbeitung? Hier werden Sie fündig.

trenner

Sie glauben, an Ihrem Mauerwerk liegt ein Schaden vor?

Dann kontaktieren Sie uns. Gerne können Sie bis zu 3 Fotos von Ihrer Wand hochladen. Nach Sichtung Ihrer Kontaktdaten und der von Ihnen hochgeladenen Bilder setzt sich einer unserer Beratungsspezialisten mit Ihnen in Verbindung.

(Wenn keine Firma, dann bitte "privat" eintragen)

Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.