Multipor ExSal Therm: Das System für Mauerwerkssanierung im Video erklärt

Erfahrene Handwerker vertrauen bei der Sanierung von feuchten und salzbelasteten Mauerwerken auf Multipor ExSal Therm. Warum? Das erklären wir in unserem Video.

Wer ein denkmalgeschütztes Haus saniert, einen Stall zu Wohnraum umbaut oder ein altes Haus mit einem sanierungsbedürftigen Keller gekauft hat, kennt die Frage: „Das Mauerwerk ist feucht und mit Salzen belastet, was nun?“

Die Sanierung mit herkömmlichen Systemen ist aufwendig und nimmt viel Zeit in Anspruch. Meist ist zunächst eine Wandtrockenlegung nötig und es ergeben sich lange Putzstandzeiten – wertvolle Zeit, die Sie sparen können. In manchen Fällen bedarf es trotz gewissenhafter Sanierung regelmäßiger Überarbeitungen. Multipor ExSal Therm macht die Mauwerkssanierung zuverlässig und effizient.

Trenner Ytong

Lassen Sie sich jetzt beraten!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich zu den Vorteilen von Multipor ExSal Therm beraten! Gerne vereinbaren wir mit Ihnen eine kostenlose Baustellenbesichtigung oder erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. 

(Wenn keine Firma, dann bitte "privat" eintragen)

Info zu Anschrift und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.