Objektbericht: Salzbelasteter Stall wird zu inspirierendem Arbeitsraum

objektbericht zu multipor exsal therm downloaden

Maria Nitsch ist freie Architektin und saniert mit Multipor ExSal Therm einen denkmalgeschützten Stall. Wo früher Schweine und Kühe lebten, sollen innerhalb von eineinhalb Jahren Räumlichkeiten zum Arbeiten und Wohlfühlen entstehen.

Die Herausforderung dabei: starke Salzbelastung und viel Feuchtigkeit in den Wänden. Der Startschuss für den Innenausbau fiel im August 2020. Die Fertigstellung des Projektes ist für Februar 2021 anvisiert.

Wir haben mit der Architektin und dem umsetzenden Malerfachbetrieb Franke gesprochen und einige Details und Erfahrungen, die bei diesem spannenden Projekt entstanden sind, für Sie zusammengefasst. Dabei lobt Maria Nitsch nicht nur die innovativen Produkteigenschaften von Multipor ExSal Therm; sie konnte sich außerdem jederzeit auf die kompetente Objektbetreuung seitens Multipor verlassen.

Thomas Franke, Geschäftsführer des Malerfachbetriebes Franke ist davon überzeugt, dass durch den Einsatz der Entsalzungsplatte in Zukunft die Wandoberflächen trocken bleiben und Salzausblühungen keine Schäden am Putz verursachen. Auch die kostenfreie ExSal Therm Produktschulung für seine Mitarbeiter sowie der einfache Einbau der Entsalzungsplatte haben zum Erfolg des Projektes beigetragen, berichtet der erfahrene Handwerker und Geschäftsführer. Der Umbau neigt sich dem Ende zu und schon bald kann Maria Nitsch in ihr neues Zuhause einziehen.

Den ganzen Artikel finden Sie hier zum Download.

Download Objektbericht

trenner

Information und Beratung

multipor kundeninformation

Fordern Sie jetzt Informationen an oder vereinbaren Sie eine telefonische Beratung oder kostenlose Objektbesichtigung!

(Wenn keine Firma, dann bitte "privat" eintragen)

Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.