Multipor ExSal Therm: Feuchtes und salzbelastetes Mauerwerk sanieren

feuchten Keller sanieren mit Multipor ExSal Therm

Feuchtigkeit, die aus dem Baugrund aufsteigt, transportiert Salze ins Mauerwerk und verursacht damit Risse im Putz und in der Wand. Die Folge: hässliche Salzausblühungen und sichtbare Feuchtigkeitsschäden.

Mit dem Multipor ExSal Therm Saniersystem können Bauherren das Problem ganz einfach lösen ­– und zwar ohne aufwendige Wandtrockenlegung und Verwendung von Opferputzen. Die kompakte und innovative Entsalzungsplatte bildet die Grundlage für das Saniersystem von Multipor: Sie nimmt Feuchtigkeit und Salze aus dem Maurerwerk auf. Die Salze verbleiben in den zahlreichen Poren und Porengängen, die Feuchtigkeit verdunstet an der Oberfläche.

Der Einsatz von Multipor ExSal Therm ist denkbar einfach: Die Entsalzungsplatte mit dem speziell abgestimmten ExSal Therm Leichtmörtel auf die sanierungsbedürftige Wand kleben, fertig. Dabei ist die Platte extrem druckfest, was das System deutlich langlebiger macht als andere.

Mit Multipor ExSal Therm lässt sich jedoch nicht nur das Mauerwerk schnell und einfach sanieren. Die Entsalzungsplatte weist zusätzlich die Eigenschaften einer klassischen Innendämmung auf und sorgt mit ihrer Wärmedämmfähigkeit für Behaglichkeit im Raum. Auch beim Brandschutz macht das System eine gute Figur und wird damit zum idealen Allrounder für feuchte (Keller)wände.

Was Sie noch alles über das neue Saniersystem wissen müssen, finden Sie auf unseren Multipor ExSalTherm Produktseiten.

trenner

Information und Beratung

multipor kundeninformation

Fordern Sie jetzt Informationen an oder vereinbaren Sie eine telefonische Beratung oder kostenlose Objektbesichtigung!

(Wenn keine Firma, dann bitte "privat" eintragen)

Info zu PLZ und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.