GebäudeEnergieGesetz (GEG)

Energieeinsparverordnung EnEV

Die energetische Qualität und die effiziente Nutzung von Energien beim Planen, Bauen und Betrieb von Gebäuden sind im GebäudeEnergieGesetz (GEG) im Namen des Klimaschutzes reglementiert. Das GEG löste mit Inkrafttreten am 01. November 2020 die bis dahin geltende Energieeisparverordnung (EnEV) ab und vereinheitlichte das Energieeinsparrecht für Gebäude.

Die Ziele des GEG

•    Klimaschutz durch energieeffiziente Gebäude
•    Zusammenführung von Energieeinsparungsgesetz, Energieeinsparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz
•    Entbürokratisierung und Vereinfachung
•    CO₂-Reduzierung im Gebäudesektor

Mit Multipor Mineraldämmplatten sind Sie für die Anforderungen des GEG bestens gerüstet, denn besonders in der Kombination mit Ytong Porenbeton und Silka Kalksandstein können Sie die Anforderungen problemlos erfüllen und sogar übertreffen. Hiermit steht Ihnen eine komplette Produktpalette für das Bauen mit integrierter Wärmedämmung zur Verfügung, inklusive optimaler Statik, sicherem Brandschutz und hohem Schallschutz.

GEG-gerechte Lösungen sind mit den Wandbaustoffen von Ytong und Silka sowie mit Multipor Mineraldämmplatten sowohl bei Gebäudehüllen von Einfamilienhäusern, Reihenhäusern, Mehrfamilienhäusern und Bürogebäuden als auch für die Modernisierung möglich.

Die wichtigsten Eckpunkte des GEG zusammengefasst

•    Anforderungsniveau für Neubauten und Sanierungen nicht weiter verschärft
•    „Modellgebäudeverfahren“: vereinfachtes, berechnungsfreies Nachweisverfahren für neue Wohngebäude möglich 
•    Angabe der CO₂-Emissionen in Energieausweisen
•    Energetische Gebäudesanierung steuerlich gefördert
•    Anteilige Nutzungspflicht von erneuerbaren Energien bei Neubauten
•    Keine neuen Ölheizungen mehr ab dem Jahr 2026

Erfahren Sie hier was das GEG im Detail bedeutet und wie Sie seinen Anforderungen mit Ytong, Silka und Multipor problemlos gerecht werden können.

Broschüre: Klimaschutz wird Gesetz

  • dena Planungshandbuch - Das neue Standardwerk für energieeffizientes Bauen und Sanieren

    Voraussetzung für erfolgreiches energieeffizientes Bauen und Sanieren ist fundiertes Fachwissen. Besonders in Hinblick auf technische und wirtschaftliche Möglichkeiten in diesem Themengebiet ist es für Architekten, Planer, Energieberater und Handwerker enorm wichtig auf dem neuesten Stand zu sein. Detaillierte Fachinformationen zu den wichtigsten Themen rund um Energieeffizienz im Gebäudebereich stellt das neue Planungshandbuch der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) zur Verfügung.

    Kurzinformation: dena Planungshandbuch

GEG-Anforderungen erfüllen mit Multipor

Multipor Wärmedämm-Verbundsystem für die Dämmung von außen

Multipor WDVS Xella Firmenzentrale

Sind schlanke Wände mit hoher Rohdichte gefragt, stellen Funktionswände aus Silka Kalksandstein in Kombination mit dem Multipor Wärmedämm-Verbundsystem die ideale Lösung für energetisch optimierte Außenwände dar.

Mehr zum Multipor Wärmedämmverbundsystem

Multipor Innendämmsystem

EneV gerechte Lösungen mit Multipor Innendämmung

Dem Bauherrn steht mit der Multipor Mineraldämmplatte ein breites Einsatzspektrum im Bereich der energetischen Sanierung und Modernisierung zur Verfügung: Neben der klassischen Außendämmung von Wänden ist die Innendämmung mit Multipor Mineraldämmplatten insbesondere bei der Modernisierung erhaltenswerter oder denkmalgeschützter Fassaden die ideale Wahl.

Mehr zum Multipor Innendämmsystem

Multipor Deckendämmung

Multipor Deckendämmung und Kellerdeckendämmung

Ob bei gewerblichen Objekten mit Tiefgaragen oder im Hausbau - über Decken geht kostbare Energie verloren. Mit einem Multipor Deckendämmsystem wird dies optimal verhindert.

Mehr zur Multipor Deckendämmung und Kellerdeckendämmung

Multipor Dachdämmung

Multipor Dachdämmung

Die meiste Energie geht über das Dach verloren. Eine Dachkonstruktion aus Multipor Mineraldämmplatten mit geprüften Abdichtungssystemen stellen eine lohnenswerte Investition dar.

Mehr zur Multipor Flachdachdämmung

Mehr zur Multipor Steildachdämmung

Trenner

Wir beraten und unterstützen rund um das Thema EnEV

Als Hersteller von innovativen und wärmedämmenden Baustoffen bieten wir Ihnen verschiedene Dienstleistungen rund um energieeffizientes Bauen.

Kompetente Beratung:

Unsere Vertriebsmitarbeiter sind Dekra-zertifizierte Energiefachberater, die Sie gerne in Sachen energetisches Bauen beraten und Ihre Fragen beantworten. Darüber hinaus bieten unsere ebenfalls Dekra-zertifizierten Bauberater in unseren regionalen Servicecentern Unterstützung vor Ort auf der Baustelle an.

Zu Ihrem Ansprechpartner 

Software GEG PRO Wohnbau:

Anlässlich des Inkrafttretens des GebäudeEnergieGesetzes steht in Kürze eine aktuelle Version von GEG-PRO (ehem. EnEV-PRO) zur Verfügung, die die Berechnung nach GEG ermöglicht. 

Unsere Produkte decken den Bereich Wärmeschutz, Schallschutz und Feuchteschutz ab. Besonders im Hinblick auf das Gebäudeenergiegesetz GEG, welches zusätzliche Anforderungen an die Planer stellt, sind die zu erfüllenden Aufgaben ohne leistungsfähige Software nicht oder nur sehr eingeschränkt lösbar. Fragen zur GEG-Software?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Seminarprogramm:

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Angebot an Seminaren bestehend aus technischen Schulungen und Ausbildungen mit teilweise (Dekra-)zertifizierten Abschlüssen. Die Seminare richten sich sowohl an Bauausführende als auch an Planer. 

Seminarprogramm

Information und Beratung

multipor kundeninformation

Fordern Sie jetzt Informationen an oder vereinbaren Sie eine telefonische Beratung oder kostenlose Objektbesichtigung!

(Wenn keine Firma, dann bitte "privat" eintragen)

Info zu Anschrift und Tätigkeit: Nicht jedes unserer Produkte ist für alle Bereiche oder in jeder Region verfügbar. Durch Ihre Angabe können wir bereits die für Sie passenden Inhalte aussteuern.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, zum Zwecke der Beratung von der Xella Deutschland GmbH bzw. Ytong Bausatzhaus GmbH / Xella Aircrete Systems GmbH kontaktiert zu werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber den genannten Gesellschaften widerrufen (z.B. per E-Mail an datenschutz-service@xella.com oder per Post an Xella Deutschland GmbH; Datenschutz, Düsseldorfer Landstraße 395, 47259 Duisburg). Ein Widerruf gegenüber einer Gesellschaft gilt grundsätzlich für alle drei o.g. Gesellschaften.

Einzelheiten zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzinformation.