Multipor Innendämmung WI

Wirtschaftliche Innendämmsysteme für Sanierung und Neubau

Donnerschwee

Auf einen Blick

  • Echtes Wohlfühlklima durch besondere thermische und hygrische Eigenschaften
  • Ideal zur Schimmelvorbeugung
  • Erhalt denkmalgeschützter und historischer Fassaden
  • Sinnvoll, wenn eine Grenzbebauung eine WDVS ausschließt
  • Wohngesund und ökologisch ausgezeichnete Systeme
  • Brandsicher, hoch wärmedämmend und einfach zu verarbeiten
trenner

 

Bauphysikalische Eigenschaften

  • Wohngesundheit

    Das Kernstück des Multipor Innendämmsystems, die Multipor Mineraldämmplatte, ist dank ihrer mineralischen und natürlichen Rohstoffe frei von gesundheitsschädlichen und allergieauslösenden Substanzen. Sie wurde zudem vom Kölner eco­Institut mit der Best­note klassifiziert.
    Die Multipor Mineraldämmplatte ist frei von gesundheitsschädlichen Ausdünstungen wie z.B. Formaldehyd, was die A+ Klassifizierung bestätigt.

    Mehr zum Thema Wohngesundheit mit Multipor
     

  • Ökologisch und natürlich

    Aus den natürlichen Grund­ und Rohstoffen Kalk, Sand, Zement und Wasser hergestellt, ist die Multipor Mineraldämmplatte sowohl während der Verarbeitung als auch während der gesamten Nutzungsphase baubiologisch und gesundheitlich vollkommen unbedenk­lich. Das bescheinigen die Zertifikate des Deutschen Instituts für Bauen und Umwelt (IBU) und das natureplus Qualitätszeichen.

    Alles zum Thema Ökologie und Nachhaltigkeit mit Multipor hier
     

  • Diffusionsoffen und kapillaraktiv

    Das Multipor Innendämmsystem ist diffusionsoffen und kapillaraktiv. Feuchtigkeit wird in der Multipor Mineraldämmplatte temporär gespeichert und dann an die Raumluft zurück­ gegeben. Somit ist ein ständiger Feuchtigkeitstransport gewährleistet und es entsteht keine Feuchteanreicherung, die zu Schimmelpilzbildung führen kann.
     

  • Wärmeschutz

    Multipor Mineraldämmplatten bestehen aus 100 % homogenem Material und weisen eine Wärme­leitfähigkeit von
    λ = 0,042 W/(mK) ab einer Plattendicke von 60 mm auf. So lassen sich hervorragende Dämmwerte erreichen. Mindestwärmeschutz und Heizkos­tenersparnis sowie die aktuellen Vorgaben der EnEV sind problemlos
    erfüllbar.
    Mehr zum Thema Wärmeschutz mit Multipor
     

  • Brandschutz

    Die nicht brennbaren Multipor Mineraldämmplatten der Baustoff­klasse A1 und der zugehörige Multipor Leichtmörtel sorgen im Brandfall für absolute Sicherheit. Auch bei höchsten Temperaturen entwickelt Multipor weder giftige Gase noch Rauch – ein echter Vor­teil beim Suchen der Fluchtwege und bei der Durchführung von lebenswichtigen Rettungsmaß­nahmen im Brandfall.
    Mehr zum Thema Brandschutz mit Multipor

Trenner

Multipor Innendämmsystem WI

  • Wandaufbau Multipor Innendämmsystem

    Wandaufbau Multipor WI
Trenner

Technische Daten und Informationen

  • Technische Daten

  • Systemkomponenten

    Systemkomponenten Innendämmung

    Das Multipor Innendämmsystem WI bietet eine Vielzahl von Systembestandteilen an, die perfekt auf die Multipor Mineraldämmplatte abgestimmt sind.

    Zu den Systemkomponenten Innendämmung

  • Weiterführende Informationen

    Broschüre Multipor Innendämmsystem WI - Innendämmung

    Produktdatenblätter

    Produktdatenblatt Multipor Mineraldämmplatte
    Produktdatenblatt Multipor Leichtmörtel
    Produktdatenblatt Multipor Innensilikatfarbe

    Technische Informationen

    Technische Information Befestigungen
    Technische Information Elektroinstallationen
    Checkliste Multipor Innendämmung

    Ausschreibungstexte

    Multipor Innendämmung WI

    Zu den Konstruktionsbeispielen

     

Trenner

Kontakt

Vertrieb

Sie wünschen weitere Informationen oder haben konkrete Fragen zu den Multipor Mineraldämmsystemen?

Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner.